Club Ebene Eins e.V.
Konzerte, Kleinkunst, Lesungen, Ausstellungen in Schifferstadt

Hier finden Sie Tipps, wie Sie trotz Ausgangsbeschränkungen kulturell auf Ihre Kosten kommen können

Wir fragen gerade bei den uns befreundeten Küntlerinnen und Künstlern, wie man ihre Arbeit zur Zeit verfolgen kann. Die Angebote werden fortlaufend aktualisiert.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für Ihr Interesse!


"She and he" - Konzert mit Katja Zakotnik (Cello) und Naila Alvarenga (Klavier)

Frau Zakotnik konnten wir schon zweimal bei uns im Club mit interessanten Programmen hören. Wie kaum eine andere bemüht sich die Schifferstadter Cellistin schon seit Jahren um neue Formen des Konzerterlebnisses. Insofern ist es kein Wunder, dass sie auch in dieser Zeit mit einer neuen Idee auftaucht:



Am Mittwoch, den 20. Mai 2020 präsentiert das Interkulturelle Zentrum Heidelberg sein zweites CoronaConcert. Die Cellistin Katja Zakotnik und die Pianistin Naila Alvarenga spielen eine Auswahl von klassischen Stücken aus den USA, Deutschland und Russland. Dabei betonen sie unter dem Motto “She and He” insbesondere auch Stücke von Komponistinnen und stellen ihre Werke denen von Komponisten entgegen. So zum Beispiel La Captive von Amy Beach dem Chant du ménéstrel und Lukas Foss oder das Prélude Nr. 2 und 7. von Lera Auerbach Alexander Glasunows Capriccio für Cello & Klavier


Katja Zakotnik ist eine preisgekrönte Cellistin, die unter anderem bei Bernard Greenhouse gelernt hat und für Ihre innovativen Arrangements wie z.B. „Im Bachzustand“ bekannt ist. Sie hat zahlreiche Preise, wie den IBLA Grand Prize und den Deutsche Bank Preis, gewonnen.
Naila Alvarenga ist Pianistin. Sie hat den brasilianischen „Concurso Rosa Mística“ gewonnen und hatte Unterricht bei u.a. Daniel Shapiro, Peter Kairoff und Yara Bernette.


Das Konzert wird live ab 21 Uhr über den Twitter-, Youtube– und Facebook-Kanal des Interkulturellen Zentrums gespielt und kann dort auch im Nachgang angehört werden. Für keine dieser Plattformen ist eine Anmeldung nötig.

Weitere Informationen zum Programm: Flyer

 


Die "Twiolins" durften wir vor einigen Jahren live mit einem atemberaubenden Konzert bei uns in der Scheune begrüßen. Sie bereichern das Netz jetzt mit einem sehr interessanten Projekt:

The Twiolins "Eight Seasons"

Freunde der Twiolins können nun wieder Konzerte mit Progressive Classical Music des Violinduos besuchen. Alle technischen Vorraussetzungen haben sie jetzt dafür geschaffen haben, um live zu streamen, in versprochen bester Audio- und Videoqualität. Und nicht aus dem Wohnzimmer, sondern mit einem besonderen Bühnenbild.
Am Sonntag, den 17.5. starten sie einen 4-teiligen Zyklus: "Eight Seasons“ mit jeweils im Wechsel Musik von Vivaldi und Astor Piazzolla, arrangiert für 2 Violinen.
Fürs richtige Konzertfeeling werfen sie sich in ihre schickste Garderobe und stoßen im Anschluss mit einem Glas Sekt an.
Der Stream läuft über YouTube, kann daher im Livechat kommuniziert werden.

Die Termine sind:
17.5.2020 - Eight Seasons: Frühling
24.5.2020 - Eight Seasons: Sommer
31.5.2020 - Eight Seasons: Herbst
7.6.2020 - Eight Seasons: Winter


Zum Ticketkauf auf die Wunschtermine auf der Twiolins-Homepage klicken. Wer ein Ticket gekauft hat, aber den Termin dann doch nicht wahrnehmen kann, kann den Stream noch 3 Tage nachher ansehen. 
Weitere Infos, auch zu zusätzlichen Support-Möglichkeiten auf der Twiolins-Homepage: www.thetwiolins.de 

 


Und hier noch ein toller Beitrag von Gankino Circus, die schon zweimal eine ausverkaufte Scheune (zuletzt im vergangenen Jahr) zum Kochen brachten. Zum authentischen Konzerterlebnis sollte man beim Streamen die Lautstärke auf "sehr laut" stellen:

Kultur trotz(t) Corona – Gankino Circus machen’s möglich!



Ein Konzert von Gankino Circus vom eigenen Sofa aus erleben? Was vor Corona noch wie eine Utopie aus dem Jahr 2084 erschien, wird Wirklichkeit. Während das Virus die ganze Welt in seinem eisernen Griff hält, haben sich die vier Musiker von Gankino Circus in strengste Quarantäne begeben: nämlich ins Wirtshaus „Zur heiligen Gans“ in ihrem westmittelfränkischen Heimatort Dietenhofen.

Doch Gankino Circus wären nicht Gankino Circus, wenn sie es sich einfach nur in der wirtshäuslichen Isolation gemütlich machen würden. Ein echter Westmittelfranke lässt sich von einem Virus doch nicht davon abhalten, Musik zu machen! Und deshalb laden die vier virtuosen Musiker, begnadeten Geschichtenerzähler und kauzigen Charakterköpfe am Samstag, 23. Mai, zu einer Weltpremiere, wie sie einzigartiger kaum sein könnte: Per Live-Stream entführen Gankino Circus das Publikum vom Wohnzimmer in den Brennpunkt des kuriosen Konzertkabaretts: eben jenes vielbesungene Wirtshaus zur „Heiligen Gans“ in Dietenhofen.

Sie wollten schon immer einen Blick durchs Schlüsselloch werfen und sehen, wie es in Dietenhofen zugeht? Sie fragen sich seit ihrem letzten Besuch eines Konzerts von Gankino Cirucs: Wer schenkt in der Heiligen Gans eigentlich das Bier aus, jetzt da „Weizen-Charly, der alte Dorfwirt, tot ist? Und welche Ideen sprudeln wohl aus den Köpfen der vier Ausnahmekünstler, wenn sie so viel Zeit zum Nachdenken haben? Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf rasante Melodien, schrägen Humor und eine große Portion provinziellen Wahnsinn! Werden Sie Teil der Show und machen Sie mit beim großen Musikquiz per Telefon-Schalte. Kommunizieren Sie mit den Musikern per Live-Chat oder spenden Sie Applaus via App – das alles ist möglich bei der großen Gankino-Circus-Streaming-Show. Und das live und in Farbe! 

Tickets gibt es im Webshop von Gankino Circus unter www.gankinocircus.de/shop oder beim Veranstalter ihres Vertrauens. Jeder Ticketinhaber bekommt einen Link zugeschickt. Über diesen Link ist am Samstag, 23. Mai, ab 20 Uhr die große Gankino-Circus-Streaming-Show online zu sehen – egal ob auf dem Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Achtung: Da es sich um eine Live-Show handelt, ist das Konzert nur am 23. Mai ab 20 Uhr zu sehen (die digitalen Pforten öffnen um 19 Uhr). Gankino Circus geben sich größte Mühe und scheuen keine Kosten, damit die Online-Übertragung des Konzerts störungsfrei gewährleistet ist. Dennoch bitten wir zu beachten, dass für Störungen beim jeweiligen DSL-Anbieter, auf die Gankino Circus keinen Einfluss haben, keine Haftung übernommen werden kann.